Wanderhotels Passeiertal

Eine Region, vier Wanderprofis

Bergseen

Dem Wasser entlang- auch in den Bergen

Gipfelglück

Mit den Wanderprofis zu den schönsten Gipfeln

Berggasthäuser und Almen

Mit den Wanderprofis entdecken

1
1

Die Wanderprofis:

Vier Spezialisten für Ihren Aktivurlaub- Wandern im Passeiertal

„Wir sind 4 familiengeführte Betriebe der 4**** und 3*** Sterne-Klasse, kompetente Partner für Ihren Wanderurlaub. Bei uns finden Sie fachkundige Beratung, regelmäßig geführte Wanderungen, gesunde Ernährung, umweltbewusstes Handeln und das Wichtigste: Zufriedene Gäste!“

Wo das Wander-Glück auf Ihrer Seite ist

Duftende Wälder und sattgrüne Wiesen, idyllische Weinberge und saftige Obstplantagen, imposante Berge und ihre majestätischen Gipfel, urige Schutzhütten und zünftige Almen – das ist es, was Sie für Ihren perfekten Wanderurlaub brauchen!

In der Wanderregion Passeiertal, die zu den schönsten Naturregionen des Alpenraums gehört, haben es sich 4 Hotelbetriebe zur Aufgabe gemacht, Sie in Ihrem Wanderurlaub fachkundig zu beraten, mit wertvollen Tipps und tollen Tourenvorschlägen zu versorgen, auf geführten Wanderungen zu begleiten, mit einer gesunden Vitalküche kulinarisch zu verwöhnen – sprich, Ihnen als Wanderprofis aktive Ferientage zu bescheren, an die Sie sich noch lange erinnern werden.

Mit über 500 km markierter Wanderwege, inmitten des Naturparks Texelgruppe, der Sarntaler und der Ötztaler Alpen, ist das Passeiertal ein wahres Eldorado für Wanderfreunde. Zu jeder Jahreszeit hat das Tal seinen ganz eigenen, besonderen Reiz und zieht Bergsteiger und Kletterer genauso wie Familien und Genusswanderer in seinen Bann. Im Frühling verzaubert Sie die Apfelblüte, welche die Gegend in ein rosafarbenes Meer taucht, beim gemütlichen Spaziergang der Passer entlang. Im Sommer bringt Sie die Hirzer-Seilbahn bis hinauf in luftige Höhen, wo der Gipfelsieg nicht weit entfernt liegt. Der Herbst taucht das Passeiertal in die schönsten Farben und bei immer noch angenehmen Temperaturen steht einer Bergtour genauso wie einer gemütlichen Wanderung auf einem der Waalwege kaum etwas im Wege. Ganz besonders reizvoll ist schließlich auch eine Wanderung im winterlichen Pfelders, das für sein kleines quirliges Skigebiet ebenso bekannt ist wie für seine verträumten Winterlandschaften.
Dazu kommt die Nähe zur Kurstadt Meran mit Ihren vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, welche in rund 20 Minuten entspannter Autofahrt zu erreichen ist!

So vielfältig wie das Tal selbst und so abwechslungsreich wie die Möglichkeiten zu jeder Jahreszeit, so individuell ist auch jeder der 4 Wanderprofis, die sich schon darauf freuen, Sie in Ihrem Wanderurlaub verwöhnen und Ihnen zur Seite stehen zu dürfen!

  • 40 Zimmer oder Suiten
  • ¾ Pension oder Übernachtung mit Frühstück
  • Hallenbad und Freibad mit großer Liegewiese
  • Finnische Sauna, Bio Sauna, Dampfsauna, Infrarot
  • Fitnessraum, E-Bike-Verleih, MTB Verleih
  • Massagen und Kosmetikbehandlungen
  • 3 kostenlose Hauswanderung / Woche
  • 1 kostenlose Gipfeltour ( Tourismusverein) /Woche
  • 1 naturkundliche Wanderung / Woche (€ 5,-)
  • Von € 75 bis € 145 pro Person

www.wiesenhof-passeier.com

  • 4 Doppelzimmer + 1 Familienzimmer
  • 3 neue Apartments mit Küchenzeile
  • Übernachtung, mit Frühstück oder Halbpension
  • freier Eintritt ins Erlebnisfreibad St. Leonhard
  • 1 kostenlose Hauswanderung/Woche
  • 1 kostenlose Gipfeltour mit Bergführer (Tourismusverein)/Woche
  • Zimmerpreise mit Halbpension von € 43,- bis € 52,-
  • Apartmentpreise 2 Pers. von € 59,- bis € 85,-

www.talblick.it

  • 20 Zimmer allergikerfreundlich mit Naturholz ausgestattet
  • Übernachtung mit Frühstücksbuffet oder Genießer Halbpension
  • ausgezeichnete Naturküche mit Qualitätssiegel ( Südtiroler Gasthaus, slow food, Gault Millau, etc.)
  • Haubengekröntes á la carte Restaurant
  • Alpine Wellness mit Finnischer Sauna, Kräuter-Dampfbad, Infrarotkabine,
  • Heukraxenofen, Duschgrotte, Kneippgang, Ruheraum mit Panoramablick und Liegewiese , Massagen
  • Sommer: Alm & Bergwandern
  • Winter: Schneeschuhwandern & Skitouren
  • Winter: Schneeschuhwandern & Skitouren
  • ab € 63 bis € 98,- pro Person inkl. Genießer Halbpension
  • ab € 53 bis € 85,- pro Person inkl. Übernachtung und Frühstück

www.jagerhof.net

  • 12 Apartments mit Küchenzeile
  • Übernachtung oder mit Frühstücksbuffet
    (€ 11,-/Pers.)
  • Hallenbad
  • Finnische Sauna, Bio-Dampfsauna und Infrarotkabine
  • Massagen und Bäder im mineralreichsten Wasser Südtirols
  • 1 kostenlose Hauswanderung / Woche
  • 1 kostenlose Gipfeltour (mit Tourismusverein) /Woche
  • 1 naturkundliche Wanderung / Woche (€ 5,-)
  • Preise: Von € 45 bis € 90,- pro Person

 

www.badfallenbach.com

Karte

Perfekte Ausgangslage für Wandertouren

 

Sammelanfrage

Anfrage bei allen vier Wanderhotels

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Residence Bad Fallenbach

Jaufenstraße Nr. 23
I-39015 St. Leonhard im
Passeiertal bei Meran –
Tel. 0039 – 0473 657700
Fax 0039 – 0473 656836
info@badfallenbach.com
www.badfallenbach.com

Hotel Wiesenhof

Passeirerstrasse Nr. 44
I-39015 St. Leonhard im
Passeiertal bei Meran –
Tel. 0039 – 0473 656155
Fax 0039 – 0473 656688
info@wiesenhof.net
www.wiesenhof.net

Pension Talblick

Mooserstrasse Nr. 10
I-39015 St. Leonhard im
Passeiertal bei Meran
Tel. 0039 – 0473 656203
Fax 0039 – 0473 657945
info@talblick.it
www.talblick.it

Hotel Jägerhof

 Walten Nr. 80
I-39015 St. Leonhard im
Passeiertal bei Meran
Tel. 0039 – 0473 656250
Fax 0039 – 0473 656822
info@jagerhof.net
www.jagerhof.net

Wanderparadies Passeiertal

Die Wanderregion Passeiertal, eine der schönsten Naturregionen des Alpenraums. über 500 Km markierte Wanderwege inmitten des Naturparks Texelgruppe, den Ötztaler und den Sarntaler Alpen bieten sich geradezu für Ihren erlebnisreichen Wanderurlaub an. Für jeden Anspruch, ob Sparziergänge, Bergwandern, Gletschertouren oder Klettern, sind optimale Voraussetzungen geschaffen.

Fitness und Gesundheit

Aufwendige medizinische Erhebungen belegen, dass Gesundheit und Lebensdauer des Menschen in erster Linie von einem regelmäßigen körperlichen Energieverbrauch abhängen. Dabei ist es nicht wichtig, in welcher Form die Bewegungskalorien verbraucht werden, sondern dass dabei möglichst viele Muskeln bewegt werden. Bei dieser fast nebenwirkungsfreien Form der Bewegung – Wandern – werden auch relativ viele Kalorien verbraucht; ca. 50 pro Km.

Gesundes Wandern & Gesunde Höhe:

Die Höhe ab etwa 700 Metern bewegt den menschlichen Organismus also zu vermehrter Tätigkeit. In den ersten Tagen in dieser Höhenlage wird Ihr Atem etwas schneller sein und Sie insgesamt etwas mehr Müdigkeit verspüren als normal. Schon nach einigen Tagen tritt jedoch ein Gewöhnungseffekt ein, die Müdigkeit ist verschwunden. Trotzdem arbeitet der Körper aktiver als im Tal. nimmt mehr Sauerstoff auf und reichert die Blutzellen vermehrt damit an. Das was im Sport als „Höhentrainingseffekt“ bezeichnet wird, tritt ein.
Neben den günstigen Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-Verhalten (gemessen am Blutdruck und Puls), Körpergewicht und der gesamten Befindlichkeit tritt ein weiterer wichtiger gesundheitlicher Faktor auf, der bislang nur in der Höhe nachgewiesen werden konnte: aufgrund der in diesen Lagen vorherrschenden klimatischen Bedingungen werden verschiedene körperliche Reserven besonders aktiviert, die u.a. eine Verbesserung der Sauerstoffzufuhr und eine Steigerung der Blutneubildung bewirken